Mandelblüte

„In dem Augenblick, in dem man sich einer Aufgabe verschreibt, bewegt sich die Vorsehung auch. Alle möglichen Dinge, die sonst nie geschehen wären, geschehen, um einem zu helfen.“

Johann Wolfgang von Goethe

 

Für das Jahr 2018 wünsche ich Ihnen kraftvolle Impulse, gute Erfahrungen und bereichernde Begegnungen mit Menschen und Pflanzen.
Ich lade Sie herzlich ein in die heilende Pflanzenwelt und möchte Sie für die Kräfte der Natur begeistern.
Gerne teile ich mein Wissen und meine Erfahrungen in Seminaren und Führungen mit Ihnen. Ich freue mich auf Sie!

 

Stephanie Anna König

Heilpraktikerin

Cranio-Sacral-Therapie & Pflanzenheilkunde
Telefon: 069 - 27 27 15 48

sk@koerperkompass.com

 

Sollten Sie Fragen haben, nehmen Sie gerne Kontakt mit mir auf.

 

Veranstaltungen 2018

 

» NEU! «
Dorthin reisen, wo Pfeffer und Thymian wachsen

Es gibt ein Stück Land an der Ostküste Spaniens, das nach Thymian und Meer duftet. In beidem lässt es sich genussvoll leben. Die "Plana" ist ein kleines Paradies mit Palmen, Pinien und einem Leuchtturm. Und mit der Möglichkeit, zu sich selbst zu finden. Sie werden behutsam an die Hand genommen um durch ein Tor begleitet zu werden, hinter dem sich neue Räume verbergen und die Zeit anders tickt.

 

Anmeldung und weiter Informationen
für eine erfrischende Kräuterreise an die Costa Blanca finden Sie auf:

www.naturschule-hessen.de/Kräuterreise

 

Termin: 14. bis 21. Juli 2018

Anreise: eigene Anreise. Tipps und Informationen erhalten Sie gerne auf Anfrage. Transfer vom und zum Flughafen Valencia möglich. "La Plana" liegt zwischen Javea und Denia an der der Costa Blanca. Ca 100 km jeweils südlich von Valencia und nördlich von Alicante.

 

Kosten: 590 Euro inkl. Verpflegungs- und Übernachtungskosten sowie Seminarmaterial.

Teilnehmerzahl: 6 Frauen mit Herz und ohne Uhr

Spanischkenntnisse nicht erforderlich

Anmeldefrist: bis 16. Juni

Eine Anmeldung ist erforderlich!

 

 

„Wilde Kräuter & Heilende Pflanzen"
Heilpflanzen-Spaziergänge im Jahreszyklus

Entdecken Sie mit mir die Faszination der verschiedensten Wildkräuter und Heilpflanzen. Das ganze Jahr über bietet uns die Natur in ständigem Wechsel eine große Vielfalt an wild wachsenden Pflanzen. Passend zur Jahreszeit stelle ich Ihnen begeistert heilkräftige und essbare Wildpflanzen vor. Kräutergeschichten und viele praktische Tipps für Gesundheit und Küche bereichern die Spaziergänge.

 

Freitags, 17.30 bis 19 Uhr

1. Juni / 10. August

 

Samstagvormittag, 10 bis 11.30 Uhr

14. April / 8. September

 

Treffpunkt: rot-weißer Tower am Alten Flugplatz Bonames/Kalbach

Teilnahmebeitrag: 10 Euro

Bitte um Anmeldung!

 

Kräuterwissen für NeueinsteigerInnen

Exkursionen in die Welt der Wildpflanzen und Heilkräuter Für all jene, die immer noch von "Unkräutern" im Garten sprechen und gerne die wilden Kräuter am Wegesrand kennenlernen möchten. Entdecken Sie mit mir die Faszination der verschiedensten Wildkräuter und Heilpflanzen. Das ganze Jahr über bietet uns die Natur in ständigem Wechsel eine große Vielfalt an wild wachsenden Pflanzen. Ich lade Sie ein in die heilende Pflanzenwelt am Alten Flugplatz und möchte Sie für die Kräfte der Natur begeistern. Mit vielen Tipps für die Wildkräuterküche.


Freitags, 17.30 bis 19 Uhr

20. April / 25. Mai / 7. September

 

Samstagvormittag, 10 bis 11.30 Uhr

16. Juni

 

Treffpunkt: rot-weißer Tower am Alten Flugplatz Bonames/Kalbach

Teilnahmebeitrag: 10 Euro

Bitte um Anmeldung!

 

 

 

Grüne Stunde
„Dialog mit und durch die Blume“

Zur Abendstunde lassen wir uns von Pflanzen inspirieren. Wenn wir Pflanzen als Lebewesen wahrnehmen und eine Beziehung zu ihnen aufbauen, können ihre Heilkräfte intensiver auf uns wirken. Ein achtsamer respektvoller Umgang mit ihnen verändert unser Leben. Pflanzen werden zu unseren Verbündeten.
Mit jeder „Grünen Stunde“ rückt eine Pflanze in den Mittelpunkt. Unter Anleitung widmen wir uns ausschließlich diesen Geschöpfen. Was verbindet uns mit Ihnen? Was halten Wegwarte, Königskerze und Karde zusätzlich zu ihren Wirkstoffen für uns bereit?
So wird jede „Grüne Stunde“ zu einer Pflanzenbegegnung der besonderen Art, erweitert die Wahrnehmung für die Umwelt und stärkt das eigene Sein.

 

Achtsame Pflanzenbegegnungen mit Wissenswertem aus der Baumheilkunde, der traditionellen und modernen Heilpflanzenkunde. Erlebnis-Vortrag und Workshop (Imbiss u. Material inkl.) mit mir und *z.T. mit Forstwissenschaftler Torsten Jens.

 

Freitags von 18 bis 20 Uhr

23. März

Die Gundelrebe trifft auf die Frühlingsneune

 

13. April

Der Bärlauch weckt unsere Lebensgeister

 

22.. Juni

Am Sonnenpunkt – das heilende Johanniskraut (H)

 

14. September

Der raue Beinwell macht beweglich

 

Samstags von 14 bis 16 Uhr

11. August

Die kleine Sonne Ringelblume (H)


Treffpunkt: Naturschule Hessen (neben den Hangarhallen), Alter Flugplatz Bonames/Kalbach

oder: Heilgarten der Naturschule, Ginnheim (H)

Teilnahmebeitrag: 25 Euro inkl. Script, Material und Imbiss

Eine Anmeldung ist erforderlich!

 

 

 

Die Heilkraft der Knospen
„Die Gemmotherapie“

Besonders im Frühjahr spüren wir die enormen Lebenskräfte der Natur. Sobald sich die Sonne zeigt, brechen, fast explosionsartig, aus den Knospen die Blätter und Blüten hervor. Diese in den Knospen schlummernde immense Kraft und Vitalität nutzen wir in der Gemmotherapie für unsere Gesundheit.


„Gemma“ bedeutet im lateinischen die Knospe, der Juwel und Edelstein.  Es sind wirklich die reinsten, kostbarsten Lebenskräfte die wir in der Knospenmedizin verwenden dürfen.

 

Am Freitag, den 2. März 2018 von 18 - 20 Uhr
Einführung in die Grundlagen und Entwicklung der, in Deutschland noch wenig bekannten, Therapieform „Knospenmedizin“. In die Wunderwelt der frischen Knospen eintauchen.

Führung und Erlebnis-Vortrag.

Treffpunkt: In der Naturschule Hessen am Alten Flugplatz Bonames/Kalbach

Teilnahmegebühr: 25 Euro

Eine Anmeldung ist erforderlich!

 

 

Weiterbildung

Am Samstag, den 24. März von 12 - 16 Uhr

Das Seminar besteht aus Theorie- und Praxiseinheiten:
Wir werden uns mit den Grundlagen und Entwicklung der, in Deutschland noch wenig bekannten, Therapieform beschäftigen.
Welche Knospenarten bei den wichtigsten Indikationen eingesetzt werden können und jeder Teilnehmende kann sein eigenes Gemmo-Heilmittel herstellen.
Ein besonders kraftvolles Seminar!

 

Treffpunkt: In der Naturschule Hessen am Alten Flugplatz Bonames/Kalbach

Teilnahmegebühr: 70 Euro

Eine Anmeldung ist erforderlich!

Tagesseminar

Am Samstag, den 10. März von 10 - 17 Uhr in der Kräuterschule Taunus:
www.regine-ebert.de

 

 

Weltlabyrinthtag

Sie sind herzlich eingeladen in das Weidenlabyrinth am Alten Flugplatz Bonames/Kalbach.
„Auf dem Weg in die Mitte, der (Welt-)Labyrinthttag“
Am Samstag, den 5. Mai 2018 von 12 - 17 Uhr


Wir feiern mit! Jeden ersten Samstag im Mai treffen sich Menschen weltweit und begehen Labyrinthe auf dem ganzen Globus. Ein Ritual, das verbindet, verbündet und als solidarisches Zeichen für den Frieden gilt: „Walk as One at 1“ Warum, Wieso, für Wen und Wie entstehen Labyrinthe? Wer kennt den Unterschied zwischen Labyrinth und Irrgarten? Wie lang ist der Weg durch das Grün in die Mitte? An diesem Tag geht es (rund) um das Labyrinth im Innen und Außen. Durch Vorträge, Führungen und Aktionen (Lern- und Malstation, Quiz, Gemeinsames Bauen) erfahren wir mehr über dieses uralte Symbol: Ob Anschauen, Zeichnen, Ausmalen, mit der Hand „begehen“, eine Kugel rollen, hinein laufen oder einfach selbst bauen.


Vortrag und Führung um 13 Uhr.

Ich freue mich auf Ihr Kommen.
Teilnahme ist ohne Anmeldung und kostenfrei!

 

 

Eine Flussreise

Wildpflanzen Exkursion der besonderen Art.

 

Mit selbstgebauten Flößen durch die Flusslandschaft von Harheim zum Alten Flugplatz Bonames/Kalbach.
Abenteuerlich durch Weidenbüsche schippern, vorbei an Brennesselfeldern.
Die Samen des indischers Springkrauts naschen und sich von der Pflanzenwelt am Ufer der Nidda verzaubern lassen.
Eine meditativer grünkräftiger Ausflug auf dem Wasser.

Freitag, den 29. Juni, 17 bis ca. 21 Uhr

 

Treffpunkt: Am Einmündungsbereich des Eschbachs in die Nidda, Harheim

Teilnahmegebühr: 35 Euro

Eine Anmeldung ist erforderlich!

 

 

 

Die Kräfte der Pflanzen gemeinsam Entdecken und Erfahren.

Die "Heilpflanzen Seminare"

Durch die traditionelle Pflanzenheilkunde begründet und durch die rationale Phythotherapie erweitert, gibt es ein interessantes Heilwissen für uns Alle. Meine Seminare enthalten Führungen in die Natur, Vorträge, Praxiseinheiten, Seminarunterlagen, sowie Köstlichkeiten aus der Wildpflanzenküche.

 

Am 9. Juni öffne ich die Tore zur Welt der Aromen und ätherischen Düfte.
Wegsehen ist uns möglich, "wegriechen" hingegen nicht. Ob wir etwas mögen oder nicht, wird oft vom Duft bestimmt. In diesem Kurs gibt es viele dufte Tipps zur Destillation, zur Selbstpflege aus der Aromatherapie und aus der leckeren Aromaküche. Immer der Nase nach!

 

Am 22. September geht's um die „Kraft aus der Tiefe“ – Wurzel(wein) als Heilmittel.
Während sich die Natur oberirdisch scheinbar zur Ruhe begibt, bündeln sich unter der Erde die Kräfte. Im Wurzelwerk von Wegwarte, Engelwurz und Beinwell ist vor allem im Herbst die Wirkstoffkonzentration besonders hoch. Wurzelwein für Herz und Kreislauf, Tinkturen und Cremes – ein neuer Blick auf die Heilmittel der Tiefe.

 

Am 24. November: Die rauhen Nächte – Rituale für die Weihennächte

Als "Rauhnächte" wird die Zeitspanne zwischen Wintersonnenwende und Dreikönig bezeichnet. Es ist die Übergangsphase, in der die Polaritäten ineinanderfließen: Altes und Neues, Dunkel und Licht, Feiern und Innehalten, Vergängliches und Ewiges. Dieses Seminar bietet Wissenswertes und Rituale für die Zeit der Einkehr und Neuausrichtung. Herstellung Ihrer individuellen Räuchermischung aus einheimischen Heilkräutern.

 

Immer samstags von 14 - 18 Uhr
Treffpunkt: Naturschule Hessen, Alter Flugplatz Bonames/Kalbach
Teilnahmegebühr: 49 Euro (inkl. Script, Material und Imbiss)
Eine Anmeldung ist erforderlich!

 

Zusätzlich:

Samstag, 8. Dezember von 15 bis 17 Uhr Erlebnis-Vortrag zu den Weihen- und Rauhnächten

Einstimmung für die Zeit außerhalb der Zeit.

 

Teilnahmebeitrag: 25 Euro inkl. Script und Imbiss

Eine Anmeldung ist erforderlich!

 

 

 

Ausbildung zur Kräuterfrau

Im Jahr der Venus biete ich eine weitere Ausbildung zur Kräuterfrau nach Doris Grappendorf an. Es ist eine "Lehre", die neun Jahre dauert.

Wie in alten Zeiten wird sich jährlich mit nur einer Pflanze beschäftigt. Ihr Kommen und Gehen beobachtet und (mit)erlebt.

Der Einstieg in die Ausbildung ist jederzeit möglich.

 

Die Jahrespflanze 2018 ist der herzstärkende Weißdorn.

 

„Der wahrhaft Kräuterkundige verschreibt immer nur diejenigen Pflanzen,
zu denen er eine wahrhaft persönliche Beziehung hat.“ (Wolf-Dieter Storl)

 

Gruppe 1:

Samstag, 28. April, 10 bis 17 Uhr und

Sonntag, 29. April, 10 bis 15 Uhr

 

Gruppe 2:

Samstag, 2. Juni, 10 bis 17 Uhr und

Sonntag, 3. Juni, 10 bis 15 Uhr

 

Treffpunkt: Naturschule Hessen, Alter Flugplatz Bonames/Kalbach
Teilnahmebeitrag: 250 Euro
Inkl. umfangreicher Ausbildungsunterlagen, Materialien und Verpflegung,
sowie ein weiteres Treffen zum Erfahrungsaustausch am Freitag, den 28. September.

Eine Anmeldung ist erforderlich: sk@koerperkompass.com oder Telefon: 069 - 27 27 15 48

 

 

 

Im Jahreskreis - Frauen feiern die Jahresfeste!

Unsere Vorfahren haben den Jahreslauf als ein Rad mit acht Speichen betrachtet, das sich um seine Achse dreht.

Die vier Kardinalpunkte waren die Tagundnachtgleichen und die Sommer- und Wintersonnenwenden, das sogenannte Sonnenkreuz.

Dieses wurde mit den Mondfesten in den Vierteln ergänzt.

Die Feste im Februar, Mai, August und November wurden eher von dem Wechsel des Mondes bestimmt, deshalb sind dies die beweglichen Feier-Tage. Sie wurden gerne auf den Vollmond gelegt!

Wie in alter Zeit, möchte ich mit euch Frauen diese acht Zeiträume feiern!

 

Einige Frauen haben die Rückkehr der Sonne im Dezember 2017 schon mit mir gefeiert!

Nun starten wir gemeinsam mit dem Lichterfest Brigid.

 

Dienstag, den 30. Januar um 18 Uhr

Der Neubeginn wird gefeiert.

Am 31. Januar ist zudem noch Vollmond - der sogenannte Blaue Mond.. (..weil der zweite Vollmond im Januar). Es ist ein Wunscherfüllungstag!

 

Samstag, den 24. März ab 16 Uhr

Lassen Sie uns den Frühlingsbeginn mit der Göttin Ostara zu Halbmond feiern!

"Die Göttin legt sich ihr weißes Gewand an" = der Schwarzdorn steht in seiner weißen Blütenpracht und das Bauernjahr beginnt:....im Märzen der Bauer die Rösslein anspannt....

Die Frühlingssonne begleitet die Göttin, die mit den bunten Frühlingseiern kommt. Das Osterfest steht vor der Tür!

 

Voll-Mon(d)tag, den 30. April ab 18 Uhr

In den Wonnemonat Mai tanzen wir mit einer Krone aus blühendem Weißdorn!

Die Sinnlichkeit und Freude bestimmt das Fest der Beltane. Der Sonnengott und die Pflanzengöttin vermählen sich.

Wir feiern mit und werden von den Naturkräften begeistert. Wir tanzen um den Maibaum und fliegen wie die Hexen..... :-))

 

Freitag, den 22. Juni ab 20 Uhr

Wenn die Sonne ihren Zenit hoch am Himmel erreicht hat, treffen wir uns wieder zum Fest der Sommersonnenwende.

Der Sonnenhirsch setzt zum erneuten Sprung an, das drehende Jahresrad wird still und wir träumen den Mittsommertraum.

Wir treffen uns zum Sonnenwendfeuer im Heilgarten der Naturschule, um Aus-uns-heraus-zu-treten und mit den Naturgeistern zu tanzen:-)

 

Mittwoch, den 15. August, an Mariä Himmelfahrt, ab 18 Uhr

Im August wird das Korn reif. Die grünen Getreidehalme werden zu Gold. Die Erntezeit beginnt.

Die feurige Sonne gibt den Kräutern ihre Kraft und Vollkommenheit. Zeit unseren stärkenden Kräuterbuschen für Gesundheit, Haus und Hof zu sammeln und der Göttin Freya zu weihen.

Das "Schnitterinnenfest" begehen wir im Heilgarten mit einem Augustfeuer.

 

Freitag, den 21. September ab 18 Uhr

Nun schließt sich der Jahreskreis mit einem Dankesfest an der Herbsttagundnachtgleiche.

Die Lebenskräfte ziehen sich langsam zurück, die Nächte werden länger, das Laub verfärbt sich und die Schwalben fliegen fort.

Ich möchte mit Ihnen ein Erntedankfest feiern. Wo, bestimmt das Wetter:-)

 

Freitag, den 23. November 2018 ab 18 Uhr

Für die Kelten begann der neue Jahreszyklus zu Samhain (Jahresende, Zeit der Sammlung) 2018, vom 1. bis zum 4.11.2018.

Da ich wie letztes Jahr Anfang November von einer erneuten Mexicoreise zurückkomme, lade ich Sie zum Vollmondfest ein

 

Freitag, den 21. Dezember 2018 ab 17 Uhr

Dann kommt das Sonnenfest Yule: Wir feiern die Wiederkehr des Lichts - die Sonne steigt aus der Tiefe hervor.

Mit der Energie des Vollmonds wird das Sonnenkind unter dem Weltenbaum geboren.

Lassen Sie uns das Alltagsrad anhalten, singen, räuchern, orakeln, lachen und schmausen.

 

Wer das Rad der großen Göttin mitfeiern mag, möge sich bitte bei mir melden.

Es gibt jeweils zu allen Terminen zeitnahe Einladungen.

Wir werden an jedem Fest zusammen speisen, deshalb bitte ich auch Leckeres für ein gemeinsames Buffet mitzubringen.

Der Teilnahmebeitrag (auf Spendenbasis) steht als Ausgleich für Garten, Raum und Vor- und Nachbereitung.

 

Ich freue mich auf Sie!

Herzliche grünkräftige Grüße

Stephanie Anna König

 

 

 

Impressum

Haftung für Inhalte Die Inhalte dieser Seiten wurden mit größter Sorgfalt erstellt. Für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der Inhalte übernnimmt die naturschule hessen ggmbh jedoch keine Gewähr. Als Diensteanbieter ist die naturschule hessen ggmbh gemäß § 6 Abs.1 MDStV und § 8 Abs.1 TDG für eigene Inhalte auf diesen Seiten nach den allgemeinen Gesetzen verantwortlich. Diensteanbieter sind jedoch nicht verpflichtet, die von ihnen übermittelten oder gespeicherten fremden Informationen zu überwachen oder nach Umständen zu forschen, die auf eine rechtswidrige Tätigkeit hinweisen. Verpflichtungen zur Entfernung oder Sperrung der Nutzung von Informationen nach den allgemeinen Gesetzen bleiben hiervon unberührt. Eine diesbezügliche Haftung ist jedoch erst ab dem Zeitpunkt der Kenntnis einer konkreten Rechtsverletzung möglich. Bei bekannt werden von entsprechenden Rechtsverletzungen wird die naturschule hessen ggmbh diese Inhalte umgehend entfernen.

 

Haftung für Links

Das Angebot der naturschule hessen ggmbh enthält Links zu externen Webseiten Dritter, auf deren Inhalte die naturschule hessen ggmbh keinen Einfluss hat. Deshalb kann die naturschule hessen ggmbh für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für die Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seiten verantwortlich. Die verlinkten Seiten wurden zum Zeitpunkt der Verlinkung auf mögliche Rechtsverstöße überprüft. Rechtswidrige Inhalte waren zum Zeitpunkt der Verlinkung nicht erkennbar. Eine permanente inhaltliche Kontrolle der verlinkten Seiten ist jedoch ohne konkrete Anhaltspunkte einer Rechtsverletzung nicht zumutbar. Bei bekannt werden von Rechtsverletzungen wird die naturschule hessen ggmbh derartige Links umgehend entfernen.

 

Urheberrecht

Der Betreiber der Seiten ist bemüht, stets die Urheberrechte anderer zu beachten bzw. auf selbst erstellte sowie lizenzfreie Werke zurückzugreifen. Die durch die Seitenbetreiber erstellten Inhalte und Werke auf diesen Seiten unterliegen dem deutschen Urheberrecht. Beiträge Dritter sind als solche gekennzeichnet. Die Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberrechtes bedürfen der schriftlichen Zustimmung des jeweiligen Autors bzw. Erstellers. Downloads und Kopien dieser Seite sind nur für den privaten, nicht kommerziellen Gebrauch gestattet. Wir behalten uns vor bei Nichtbeachtung rechtliche Schritte einzuleiten.

 

Quelle: Disclaimer von eRecht24.de dem Informationsportal zum Internetrecht.

 

 

Datenschutzerklärung

Personenbezogene Daten (nachfolgend zumeist nur "Daten" genannt) werden von uns nur im Rahmen der Erforderlichkeit sowie zum Zwecke der Bereitstellung eines funktionsfähigen und nutzerfreundlichen Internetauftritts, inklusive seiner Inhalte und der dort angebotenen Leistungen, verarbeitet. Gemäß Art. 4 Ziffer 1. der Verordnung (EU) 2016/679, also der Datenschutz-Grundverordnung (nachfolgend nur "DSGVO" genannt), gilt als "Verarbeitung" jeder mit oder ohne Hilfe automatisierter Verfahren ausgeführter Vorgang oder jede solche Vorgangsreihe im Zusammenhang mit personenbezogenen Daten, wie das Erheben, das Erfassen, die Organisation, das Ordnen, die Speicherung, die Anpassung oder Veränderung, das Auslesen, das Abfragen, die Verwendung, die Offenlegung durch Übermittlung, Verbreitung oder eine andere Form der Bereitstellung, den Abgleich oder die Verknüpfung, die Einschränkung, das Löschen oder die Vernichtung. Mit der nachfolgenden Datenschutzerklärung informieren wir Sie insbesondere über Art, Umfang, Zweck, Dauer und Rechtsgrundlage der Verarbeitung personenbezogener Daten, soweit wir entweder allein oder gemeinsam mit anderen über die Zwecke und Mittel der Verarbeitung entscheiden. Zudem informieren wir Sie nachfolgend über die von uns zu Optimierungszwecken sowie zur Steigerung der Nutzungsqualität eingesetzten Fremdkomponenten, soweit hierdurch Dritte Daten in wiederum eigener Verantwortung verarbeiten.

I. Informationen über uns als Verantwortliche

Verantwortlicher Anbieter dieses Internetauftritts im datenschutzrechtlichen Sinne ist

 

Stephanie König

Wielandstr. 15
60318 Frankfurt am Main
Telefon: 069 - 27 27 15 48

sk@koerperkompass.com

 

II. Rechte der Nutzer und Betroffenen

Mit Blick auf die nachfolgend noch näher beschriebene Datenverarbeitung haben die Nutzer und Betroffenen das Recht Darüber hinaus ist der Anbieter dazu verpflichtet, alle Empfänger, denen gegenüber Daten durch den Anbieter offengelegt worden sind, über jedwede Berichtigung oder Löschung von Daten oder die Einschränkung der Verarbeitung, die aufgrund der Artikel 16, 17 Abs. 1, 18 DSGVO erfolgt, zu unterrichten. Diese Verpflichtung besteht jedoch nicht, soweit diese Mitteilung unmöglich oder mit einem unverhältnismäßigen Aufwand verbunden ist. Unbeschadet dessen hat der Nutzer ein Recht auf Auskunft über diese Empfänger. Ebenfalls haben die Nutzer und Betroffenen nach Art. 21 DSGVO das Recht auf Widerspruch gegen die künftige Verarbeitung der sie betreffenden Daten, sofern die Daten durch den Anbieter nach Maßgabe von Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO verarbeitet werden. Insbesondere ist ein Widerspruch gegen die Datenverarbeitung zum Zwecke der Direktwerbung statthaft.

III. Informationen zur Datenverarbeitung

Ihre bei Nutzung unseres Internetauftritts verarbeiteten Daten werden gelöscht oder gesperrt, sobald der Zweck der Speicherung entfällt, der Löschung der Daten keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen und nachfolgend keine anderslautenden Angaben zu einzelnen Verarbeitungsverfahren gemacht werden.

Serverdaten

Aus technischen Gründen, insbesondere zur Gewährleistung eines sicheren und stabilen Internetauftritts, werden Daten durch Ihren Internet-Browser an uns bzw. an unseren Webspace-Provider übermittelt. Mit diesen sog. Server-Logfiles werden u.a. Typ und Version Ihres Internetbrowsers, das Betriebssystem, die Website, von der aus Sie auf unseren Internetauftritt gewechselt haben (Referrer URL), die Website(s) unseres Internetauftritts, die Sie besuchen, Datum und Uhrzeit des jeweiligen Zugriffs sowie die IP-Adresse des Internetanschlusses, von dem aus die Nutzung unseres Internetauftritts erfolgt, erhoben. Diese so erhobenen Daten werden vorrübergehend gespeichert, dies jedoch nicht gemeinsam mit anderen Daten von Ihnen. Diese Speicherung erfolgt auf der Rechtsgrundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO. Unser berechtigtes Interesse liegt in der Verbesserung, Stabilität, Funktionalität und Sicherheit unseres Internetauftritts. Die Daten werden spätestens nach sieben Tage wieder gelöscht, soweit keine weitere Aufbewahrung zu Beweiszwecken erforderlich ist. Andernfalls sind die Daten bis zur endgültigen Klärung eines Vorfalls ganz oder teilweise von der Löschung ausgenommen.

Google Fonts

In unserem Internetauftritt setzen wir Google Fonts zur Darstellung externer Schriftarten ein. Es handelt sich hierbei um einen Dienst der Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043 USA, nachfolgend nur "Google" genannt. Durch die Zertifizierung nach dem EU-US-Datenschutzschild ("EU-US Privacy Shield") https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt000000001L5AAI&status=Active garantiert Google, dass die Datenschutzvorgaben der EU auch bei der Verarbeitung von Daten in den USA eingehalten werden. Um die Darstellung bestimmter Schriften in unserem Internetauftritt zu ermöglichen, wird bei Aufruf unseres Internetauftritts eine Verbindung zu dem Google-Server in den USA aufgebaut. Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO. Unser berechtigtes Interesse liegt in der Optimierung und dem wirtschaftlichen Betrieb unseres Internetauftritts. Durch die bei Aufruf unseres Internetauftritts hergestellte Verbindung zu Google kann Google ermitteln, von welcher Website Ihre Anfrage gesendet worden ist und an welche IP-Adresse die Darstellung der Schrift zu übermitteln ist. Google bietet unter https://adssettings.google.com/authenticated https://policies.google.com/privacy weitere Informationen an und zwar insbesondere zu den Möglichkeiten der Unterbindung der Datennutzung.

 

Auszug aus der Muster-Datenschutzerklärung der Anwaltskanzlei Weiß & Partn